Social media buttons einbinden – WordPress

Social media buttons einbinden – WordPress

Wer ein Blog betreibt und die sozialen Netzwerke einbeziehen möchte, muss fast schon social media buttons einbinden. Für das Content-Management-System WordPress, welches auf für dieses Blog genutzt wird, gibt es zahlreiche unterschiedliche Plugins. In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, welche Plugins ich verwendet habe und wie ihr diese auch ganz einfach in euren Blog etablieren könnt.

Wichtig hierbei: euer WordPressblog muss selbst installiert und betrieben werden. Wer ein Blog auf einer Subdomain von WordPress hat – dem bietet WordPress die Einbindung von Social Media Buttons von hause aus.

Mein Ziel ist es unter jeden Artikel ein Facebook, ein Twitter und ein Google+ Button einzubinden, damit Besucher denen der Artikel gefällt eine Möglichkeit geboten wird, den Artikel über die sozialen Netzwerke zu verteilen.

Social Media Buttons einbinden – Facebook

Zunächst habe ich ein Plugin für Facebook gesucht. Gibt man „Facebook like button“ bei der Pluginsuche von WordPress ein, erhält man derzeit 520 Ergebnisse. Wer soll da durchschauen? Ich habe mich letztendlich für dieses Plugin entschieden. Man kann damit entscheiden, wo Facebook-Likebutton angezeigt werden soll und bei welchen Inhaltstypen (Beitrag, Seite etc.). Das ganze ist sehr Benutzerfreundlich.

Zusätzlich kann man während der Erstellung neuer Beiträge oder Seiten entscheiden, ob für diesen Beitrag der Like-Button entfernt werden soll – nützlich, wenn man z.B. im Impressum die Like Möglichkeit verhindern möchte.

Social Media Buttons einbinden – Twitter

Für den Twitter Button habe ich mich für das Plugin „WP Tweet Button“ entschieden. Auch hier werden mir viele Freiheiten gegeben wo der Tweet-Button angezeigt werden soll.
Im Gegensatz zum Facebookplugin, erscheint kein Extra Menüpunkt für dieses Plugin im Dashboard. Solltet ihr die Einstellungen verändern wollen, müsst ihr unter „Einstellungen“ schauen.

Die Benutzerfreundlichkeit ist hier sehr hoch, da es auch nicht so viele Möglichkeiten gibt wie bei dem Facebook oder dem nun folgenden Google+ Plugin.

Social Media Buttons einbinden – Google+

Für Google+ nutze ich das „Google+ Plugin“. Auch hier findet ihr die Bearbeitungsmöglichkeiten unter dem Menüpunkt Einstellungen.

Diese bietet euch direkt neben dem Einbinden des Google+ Buttons verschiedene andere Sinnvolle Verbindungen mit Google+ wie dem Author-profile etc. dessen Vorteile detailiert in einem anderen Blogbeitrag beschreiben möchte.

(NEU) Social Media Buttons einbinden – All in One – einfach und übersichtlich

Nachdem ich die verschiedenen Plugins ausprobiert habe, muss ich hier noch nachträglich erwähnen, dass Ihr mit dem Jetpack-Plugin ein mächtiges und benutzerfreundliches Plugin nutzen könntet, welches neben dem Feature „Social Media Buttons einbinden“ auch viele andere interessante Möglichkeiten bietet, wie die „Abo-Funktion“ für Leser etc.

Wie Ihr am Ende dieses Artikels sehen könnt, war die Einbindung erfolgreich. Wenn es euch geholfen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr die Buttons auf Funktionalität überprüft 🙂

Leave a Comment