Pinterest für Unternehmen

pinterest für Unternehmen

Pinterest für Unternehmen

Macht Pinterest für Unternehmen Sinn? Wenn ja, wie nutze ich Pinterest für eine optimale Reichweite und wie kann ich mein Unternehmen auf Pinterest richtig darstellen? Diese Fragen kann man nicht in einem Artikel vollständig beantworten aber in den folgenden Zeilen möchte ich ein paar Ideen zeigen, welche bei einem erfolgreichen Auftritt in Pinterest für Unternehmen helfen können.

Was ist Pinterest

Pinterest ist eine Art digitale Fotopinwand. Wie in einem Bookmarking-Service kann man hier interessante Bilder in verschiedenen Kategorien unterteilen und Speichern. Da es sich um ein Online Service handelt, sind die gemerkten Bilder von allen PCs aus abrufbar.

Abgesehen von Bildern „pinnen“ kann man auch anderen Mitgliedern folgen und somit verfolgen, welche Bilder diese pinnen. Genau diese Möglichkeit macht Pinterest für Unternehmen interessant. Durch das Folgen von anderen Pinterestmitgliedern, kann ähnlich wie auf Facebook ein hohe virale Reichwerte erzeugt werden.

Pinterst für Unternehmen: wichtige Eckdaten

Pinterest für Unternehmen: Daten

Aus einer Infografik (entdeckt auf t3n.de) lässt sich entnehmen, dass der Großteil der Pinterestuser – genauer gesagt 68,2% – weiblich sind. Daher sind Unternehmen mit einer hauptsächlich weiblichen Zielgruppe gut beraten sich mit einem Auftritt auf Pinterest auseinanderzusetzen.

(Klick auf die Infografik)

Besonders interessant ist es für Unternehmen mit – ich nenne es mal – „ästhetische Produkte“ darzustellen. Hierbei denke ich vor allem an Mode, Einrichtung oder ähnliches. Diese lassen sich logischerweise besser als Bilder darstellen und können den viralen Effekt automatisch erzeugen.

Noch mal auf die Infografik verweisend, ist der produzierte Traffic auch deutlich höher als bei anderen sozialen Netzwerken. Das bedeutet, dass durch die Bilder, welche immer mit der Quellwebseite verbunden sind, mehr Besucher auch wirklich auf die eigentliche Webseite des Unternehmens geführt werden.

Pinterest für Unternehmen: Darstellungstipps

Hat sich Ihr Unternehmen auf Pinterest angemeldet, stellt man sich die Frage, wie man das Unternehmen nun mit den Gegebenheiten möglichst kreativ und repräsentativ darstellt.

Hierbei möchte ich auf die einstige Pinterestaktion von Peugeot aufmerksam machen. Hier ein Video dazu:

Genial – und eventuell eine Anregung für euch, oder? Ein gesamtes Board wie ein Mosaik darzustellen ist sehr leicht nachzumachen. Wenn jemand das auch machen möchte und eine entsprechende Vorlage benötigt, meldet euch einfach via Kontaktformular. Gern schick ich euch eine zu.

Ein weiterer Tipp ist die Verifizierung der Internetadresse. Dies könnt ihr direkt in der Profilbearbeitung anfordern (Neben eurer Internetadresse). Dadurch wird eure Internetadresse hervorgehoben und wird von Besuchern besser wahrgenommen. Beispiel

Pinterest für Unternehmen – Erweiterung

Natürlich ist es auch Pinterest nicht entgangen, dass die eigene Plattform für Unternehmen interessant sein könnte. Aus diesem Grund erweitert Pinterest die Möglichkeiten der Anmeldung und bietet Unternehmen erweiterte Möglichkeiten an.

Vor Allem werden neue Widgets und Buttons angeboten. Mehr erfahrt Ihr unter business.pinterest.com.

Im Laufe der Zeit werde ich weitere Tipps und Tricks für Pinterest und andere Social Media Plattformen zeigen. Bei Interesse könnt ihr den Blog gern abonnieren (in der Sidebar).

Leave a Comment